Geförderte Bildung f. Arbeitssuchende

Ob Hilfe bei der Bewerbung oder zusätzliche Qualifikation: Die Kolping Akademie hilft im Auftrag der Agentur für Arbeit und der JobCenter.

Kommit! Kooperationsmodell mit berufsanschlussfähiger Weiterbildung

Kommit! Kooperationsmodell mit berufsanschlussfähiger Weiterbildung

Integration mit Zukunft! Sie benötigen individuelle Unterstützung, um beruflich in Deutschland voranzukommen? Wir von der Kolping Akademie helfen Ihnen gerne dabei!

Zielgruppe

- Personen, die in die Rechtskreise §45 Abs. 1 SGB III und §16 Abs. 1 SGB II fallen
- Arbeitslose Menschen mit Migrationshintergrund, Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitsmarktzugang
- Personen ohne Arbeit, die wieder an den Arbeitsmarkt herangeführt werden möchten

Durchführung

03.07.2017 - 22.10-2018

Individuelle Teilnahmedauer
- Je nach Zuweisung durch die Agentur für Arbeit 10 - 12 Wochen
- Die Teilnahme ist in Voll- oder Teilzeit möglich - je nach Verfügbarkeit auf dem Arbeitsmarkt

Eingangsphase bei der Kolping Akademie
- 4 Wochen

Unterrichtszeiten bei der Kolping Akademie
- Montag und Mittwoch 09:00 - 13:00 Uhr (Gruppenunterricht)
- Einzelcoachings nach Vereinbarung

Erprobung in einem Echtbetrieb
- 6 - 8 Wochen
- Im Praktikum richtet sich die Arbeitszeit nach dem Betrieb. i.d.R. mit der einer täglichen Arbeitszeit von 8 Stunden

Fahrkosten
- Fahrkosten zur Kolping Akademie sowie zum Echtbetrieb werden bis zur Höhe der niedrigsten Beförderungsmittels erstattet.

Kinderbetreuungskosten
- Zusätzliche Kinderbetreuungskosten können durch die Agentur für Arbeit erstattet werden. Lassen Sie sich hierzu bitte vorab von der Agentur für Arbeit oder der Kolping Akademie beraten!

Methoden

- Eingangsgespräch/Profiling
- Erfassung der individuellen Kompetenzen/Schlüsselqualifikationen
- Berufsorientierung
- Informationen über den regionalen Arbeitsmarkt
- Wichtiges zu den Anforderungen der Betriebe
- Informationen über die unterschiedlichen Möglichkeiten der Arbeitsplatzsuche
- Erstellung von Bewerbungsunterlagen durch einen Jobcoach
- Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche
- Kennenlernen eines Berufsfeldes im Echt-betrieb durch ein Praktikum (6 – 8 Wochen)
- Sozialpädagogische Begleitung während der betrieblichen Phase
- Erarbeitung von realistischen Perspektiven für eine Um- bzw. Neuorientierung
- Analyse und Reduzierung/Beseitigung bestehender Vermittlungshemmnisse

Ziel

- Übergang in eine versicherungspflichtige Beschäftigung, in der durch Weiterbildung eine berufsanschlussfähige Teilqualifikation ermöglicht wird

Persönliche Beratung

Die Kolping Akademie
Adolph-Kolping-Straße 130c
86899 Landsberg

Ursula Götz (Nicht aktiv)
Telefon: 08191 9464-11
 

Anfrage per E-Mail

ursula.goetz@die-kolping-akademie.de

Termine

Nach individueller Vereinbarung
Landsberg
Kurs-Nr.: 17TL553


Die Zuweisung erfolgt über die Agentur für Arbeit


Änderungen vorbehalten!

Anmeldedaten

Kurs Kommit! Kooperationsmodell mit berufsanschlussfähiger Weiterbildung