Geförderte Bildung f. Arbeitssuchende

Ob Hilfe bei der Bewerbung oder zusätzliche Qualifikation: Die Kolping Akademie hilft im Auftrag der Agentur für Arbeit und der JobCenter.

Umschulung zum/zur Fachlagerist/-in (IHK)

Umschulung zum/zur Fachlagerist/-in (IHK)

Umschulung zum/zur Fachlagerist/-in (IHK)

Fachlageristen und -lageristinnen nehmen Waren an und lagern diese sachgerecht. Sie stellen Lieferungen für den Versand zusammen und leiten Güter an die entsprechenden Stellen im Betrieb weiter. Fachlageristen und Fachlageristinnen arbeiten hauptsächlich bei Speditionsbetrieben und anderen Logistikdienstleistern. Darüber hinaus können sie in Industrie- und Handelsunternehmen unterschiedlichster Wirtschaftsbereiche tätig sein, wie beispielsweise in der Lebensmittel- und Elektroindustrie, in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, im Metall- und Fahrzeugbau, in Druckereien oder bei Herstellern von Baustoffen.

Förderung

Die Lehrgangsgebühren werden bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen durch die Agentur für Arbeit, das JobCenter oder einen anderen Bedarfsträger übernommen. Der Lehrgang findet in Kaufbeuren statt und ist auch als Selbstzahler buchbar.

Voraussetzung

Hauptschulabschluss mit guten Deutsch- und Mathematikkenntnissen, kolpinginterner Eignungstest mit der Endnote "gut geeignet" oder nach Maßgabe der Arbeitsagentur, des JobCenters oder eines anderen Bedarfsträgers.

Abschluss

Die Ausbildung endet mit der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer.

Persönliche Beratung

Die Kolping Akademie
Adolf-Kolping-Straße 2a
87600 Kaufbeuren

Reiner Strobl
Telefon: 08341 96621-17
 

Anfrage per E-Mail

reiner.strobl@die-kolping-akademie.de

Termine

Nach individueller Vereinbarung
Kaufbeuren
Kurs-Nr.: INT14T441


Termine
14.10.2019
06.04.2020


Änderungen vorbehalten!

Anmeldedaten

Kurs Umschulung zum/zur Fachlagerist/-in (IHK)