Sozial- und Gesundheitswesen

Wer sich bildet, kommt weiter. Im sozialen Sektor sind gute Mitarbeiter gefragt wie nie. Die Kolping Akademie bietet qualifizierte Kurse.

Frühkindliche Regulationsstörungen und ihre Folgen

Frühkindliche Regulationsstörungen und ihre Folgen

Unter dem Begriff der frühkindlichen Regulationsstörungen werden neben der Schreistörung auch die Trink-, Ess- und Fütterstörungen zusammengefasst, bei denen das Kleinkind über einen längeren Zeitraum große Schwierigkeiten bei der Nahrungsaufnahme zeigt. Weitere Regulationsstörungen können exzessives Klammern, Schreien oder Trotzen verursachen.

Wenn keine organischen Krankheiten zugrunde liegen, sind die Ursachen in der psychischen Verfassung des Kindes und der Eltern zu suchen. Auch soziale Faktoren, wie familiäre und berufliche Belastungen der Eltern können eine Rolle spielen, indem sie deren intuitive, elterliche Kompetenzen einschränken.

Die Folge kann eine Bindungsstörung sein. Welche Auswirkungen hat diese auf das spätere Leben eines Kindes, und mit welchen weiteren Verhaltensstörungen hat das Kind zu kämpfen? Diesen Fragen gehen wir in der Fortbildung nach.

Referentin: Anja Triesberger, Diplom Psychologin

Inhalt

- Formen frühkindlicher Regulationsstörungen
- Ursachen für Regulationsstörungen
- kindliche Reifungsprozesse, Temperament und genetische Disposition
- Belastungen der Eltern, z.B. durch psychische Erkrankung oder soziale Situation
- Folgen von Regulationsstörungen für die weitere Entwicklung des Kindes
- Konsequenzen für die pädagogische Arbeit
- Tipps und Hinweise für die Praxis
- Fallbesprechung

Zielgruppe

Erzieher/innen, pädagogisches Personal in Kindertageseinrichtungen, Tagespflegepersonen

Förderung

Eine Förderung durch die Bildungsprämie ist möglich. Nähere Informationen finden Sie unter www.bildungspraemie.info . Gerne beraten wir Sie auch persönlich. Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

Bildungsprämie

Persönliche Beratung

Die Kolping Akademie
Frauentorstraße 29
86152 Augsburg

Bernd Ruge
Telefon: 0821 3443-116
Telefax: 0821 3443-170

Anfrage per E-Mail

bernd.ruge@die-kolping-akademie.de

Termine

03.02.2022 - 03.02.2022
Augsburg
Kurs-Nr.: 22S933


Änderungen vorbehalten!

Anmeldung

Kurs Frühkindliche Regulationsstörungen und ihre Folgen

Umfang
ca. 8 Unterrichtseinheiten (à 45 Min.)
Preis 98,00 EUR

Zahlung

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen




Zahlweise *  


Ihre Daten... Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen
   
 

* Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten von der
Kolping-Akademie und ihren Leistungsträgern gespeichert werden. Die Daten werden nicht weitergegeben.
* Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und erkenne sie an.