Ausbildung der Ausbilder – AdA

Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung der Kammern

Seit dem 1. August 2009 gilt die neue AEVO (Ausbildereignungsverordnung). Seither haben gemäß dem Berufsbildungsgesetz und der neuen AEVO Ausbilderinnen und Ausbilder für die Ausbildung in anerkannten Ausbildungsberufen ieder den Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (ADA-Schein) verpflichtend nachzuweisen.

Inhalt

  • Vermittlung fundierter Kenntnisse und -fertigkeiten der Ausbildungsplanung und Anleitung von Auszubildenden
  • Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung der Kammern
  • Erwerb von berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnissen und Fähigkeiten mit Betonung der betrieblichen Handlungsfelder als Kernkompetenzen der Ausbildung

Details

Dauer
berufsbegleitend/auf Anfrage

Teilnehmerzahl
max. 12 Teilnehmer

Zielgruppe
Mitarbeiter mit Interesse an der Ausbilderfunktion

Ihr Vorteil
Der Kurs findet berufsbegleitend statt und kann über die sogenannten Bildungsprämien gefördert werden.