Ausbildungsbegleitende Hilfen abH

"Ich schaffe meine Ausbildung – mit ein wenig Hilfe." Angst, den Anforderungen der Ausbildung nicht nachzukommen? Hier gibt es die richtige Unterstützung.

Wer Schwierigkeiten in der Ausbildung hat, sollte diesen außerschulischen Stütz- und Förderunterricht in Kombination mit sozialpädagogischer Betreuung wahrnehmen. So kann ein Ausbildungsabbruch vermieden und ein erfolgreicher Abschluss ermöglicht werden.

Dieser außerschulische Stütz- und Förderunterricht in Kombination mit sozialpädagogischer Betreuung hilft bei Schwierigkeiten in der Ausbildung, um einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss zu ermöglichen.

Ziel

  • Erfolgreicher Ausbildungsabschluss.

Inhalt

  • Hilfe in Kleingruppen oder im Einzeltraining in allen Schulfächern, orientiert am Wissensstand der Teilnehmer.
  • Hausaufgabenbetreuung.
  • Vorbereitung auf Klassenarbeiten und Prüfungen.
  • Hilfe bei fachpraktischen, persönlichen und Alltagsproblemen.
  • Gespräche mit Eltern, Ausbildern, Lehrern.
  • Freizeitangebote.

Dauer

  • Individuell.

Zielgruppe

  • Auszubildende mit schulischen Schwierigkeiten und Wissenslücken (mindestens Note 5 in einem Vorrückungsfach oder schwerwiegende soziale Probleme).
  • Das Angebot ist zudem für jeden Auszubildenden als Selbstzahler zugänglich.