Sozialpädagoge (m/w/d) für Jugendmigrationsdienst (JMD)

Im Rahmen unseres Jugendmigrationsdienstes in Augsburg suchen wir ab Januar 2020 einen Sozialpädagogen (m/w/d) in Vollzeit für den Fachbereich Radikalisierungsprävention an Schulen.

Ihre Aufgaben sind:

  • Entwicklung von Konzepten zur primären Prävention in Kooperation mit den vor Ort tätigen Akteuren
  • Konzeptionieren und Initiieren von Gruppen- und Klassenangeboten zur Prävention im Bereich religiös begründeter Radikalisierung
  • Netzwerkarbeit und Sensibilisierung aller beteiligten Akteure
  • intensive Kooperation mit Schulen

Voraussetzungen:

  • Einschlägiger (Fach-)Hochschulabschluss (Soziale Arbeit, Psychologie, Religionswissenschaften, Soziologie)
  • Methodenkenntnisse der Sozialen Arbeit
  • Erfahrungen im Bereich Radikalisierungsprävention sowie in pädagogischen Arbeitsbereichen

Unser Angebot:

  • Ein vielseitiger, abwechslungsreicher und interessanter Tätigkeitsbereich
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Die Möglichkeit zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeit in einem angenehmen Betriebsklima

Das erwartet Sie:

Aus unseren Wurzeln heraus liegen uns eine werteorientierte Einstellung und ein soziales wie konstruktives Miteinander besonders am Herzen.
Wir bieten Ihnen daher

  • eine sehr gute Einarbeitung
  • ein motiviertes Team und nette Kollegen
  • ein angenehmes Arbeitsumfeld mit spannenden Herausforderungen

Ansprechpartner

Die Kolping Akademie
Frauentorstraße 29
86152 Augsburg
Tel. 0821 3443-221

Ansprechpartner
Sabine Immerz
sabine.immerz(at)die-kolping-akademie.de

Bewerbung
Wenn Sie mit uns gemeinsam die Anforderungen der Zukunft meistern wollen, bewerben Sie sich bitte mit vollständigen Unterlagen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.