Sozial- und Gesundheitswesen

Wer sich bildet, kommt weiter. Im sozialen Sektor sind gute Mitarbeiter gefragt wie nie. Die Kolping Akademie bietet qualifizierte Kurse.

Kindeswohlgefährdung erkennen, einschätzen, handeln

Kindeswohlgefährdung erkennen, einschätzen, handeln

Inhalt

§ 8 a SGB VIII rechtssicher umsetzen

Unsere Rechtsordnung gewährt Kindern ein Recht auf Schutz vor Gefahren für ihr Wohl. Den Kindertageseinrichtungen kommt gemäß § 8a SGB VIII ein eigener Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung zu. Für Erzieherinnen ist es daher unerlässlich, sich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen des Kinderschutzes vertraut zu machen, um sich strafrechtlich nicht angreifbar zu machen. Dieses Seminar behandelt den Prozess der Einschätzung des Gefährdungsrisikos nach § 8 a SGB VIII vom anfänglichen diffusen Bauchgefühl bis hin zur rechtssicheren Abgabe an das JA unter den strafrechtlich relevanten Aspekten des Sozialdatenschutzes, der Dokumentationspflicht und der Elternarbeit.

Rechtsanwältin Tanja von Langen ist langjährige Dozentin für Recht und Organisation, war viele Jahre ständige Autorin von Rechtsbeiträgen für zahlreiche Fachzeitschriften im frühpädagogischen Bereich und ehrenamtliche Trägervertreterin zweier Kindergärten der Diözese Augsburg.
Sie führt Sie an das schwierige Thema heran und steht Ihnen mit ihrem vollen juristischen und kitapraktischen Fachwissen zur Seite, damit Sie sich angstfrei dem Thema nähern und es in der Praxis faktisch "gut" undrechtlich sicher bearbeiten können.


Inhalt

Rechtliche Rahmenbedingungen
Begriff des Kindeswohls
Vorgehen im Rahmen des § 8a Schritt für Schritt
Erfordernisse des Sozialdatenschutz
Strafrechtliche Bezüge
Rechtssichere Dokumentation

Zielgruppe

Erzieher*innen sowie Fach- und Leitungskräfte, Kinderpfleger*innen und gerne auch Kita-Teams, denn im Team ist vieles leichter

Förderung

Die Fortbildungen für pädagogisches Personal in Kindertageseinrichtungen werden durch den Freistaat Bayern mit Haushaltsmitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Logo

Ziel

Nach dem Seminar haben Sie durch ihr erweitertes Fachwissen ihre Ängste und Hemmungen im Umgang mit dem § 8 a SGB VIII verloren und können ein 8a-Verfahren rechtssicher abarbeiten.

Allgemeine Info

Dozentin
Tanja von Langen, Assessor juris/Volljuristin, Rechtsanwältin

Persönliche Beratung

Die Kolping Akademie
Trifthofstraße 58a
82362 Weilheim


Telefon: 0881 925895-0
Telefax: 0881 925895-29

Anfrage per E-Mail

weilheim@die-kolping-akademie.de

Termine

06.02.2024 - 06.02.2024
Weilheim
Kurs-Nr.: 23TU223


Dozentin
Tanja von Langen,
Assessor juris/Volljuristin, Rechtsanwältin


Ansprechpartner für Information und Beratung
Lauren Matheson
Tel.: 0881 925 895 22
Lauren.Matheson@die-kolping-akademie.de

Anmeldung
stressfrei@die-kolping-akademie.de
oder über den Anmeldebutton "Kurs buchen"
Kurs buchen

Durchführungsort
Die Kolping Akademie
Trifthofstraße 58a
82362 Weilheim

Kosten
189,- € pro Teilnehmer*in

Termin
8:30 - 15:30 Uhr, 8 UE


Änderungen vorbehalten!

Anmeldedaten

Kurs Kindeswohlgefährdung erkennen, einschätzen, handeln