Sozial- und Gesundheitswesen

Wer sich bildet, kommt weiter. Im sozialen Sektor sind gute Mitarbeiter gefragt wie nie. Die Kolping Akademie bietet qualifizierte Kurse.

Vorbereitung auf die Prüfung zum/zur staatl. anerk. Erzieherin

Vorbereitung auf die Prüfung zum/zur staatl. anerk. Erzieherin

Vorbereitung auf die Prüfung zum/zur staatl. anerk. Erzieherin

Inhalt

Der Lehrgang bereitet in Teilzeit auf die Prüfungen zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in an der Fachakademie für Sozialpädagogik vor. Qualifizierte und erfahrende Dozentinnen und Dozenten vermitteln Ihnen die prüfungsrelevanten Inhalte und geben Richtlinien mit Hinweisen für Selbststudium und individuelle Prüfungsvorbereitung. Basis für den Unterricht ist der Lehrplan der bayerischen Fachakademien für Sozialpädagogik.

Zielgruppe

- Mitarbeiter/innen in Kindertagesstätten oder langjährig Berufstätige ohne entsprechende Berufsausbildung
- Berufsrückkehrer/innen
- Menschen, die sich beruflich neu orientieren und sich für die Arbeit mit und für Kinder begeistern

Förderung

Eine individuelle Förderung (Bildungsgutschein) durch die Agentur für Arbeit bzw. das JobCenter ist möglich. Bitte lassen Sie sich rechtzeitig vor Lehrgangsbeginn beraten.

Die Agentur für Arbeit übernimmt nach dem Qualifizierungschancengesetzte (QCG) je nach Firmengröße bis zu 100% der Kosten der Qualifizierung und der Arbeitszeit, die für die Qualifizierung zur Verfügung gestellt wird.

Voraussetzung

Zugangsvoraussetzungen zur Abschlussprüfung
- Vollendetes 25. Lebensjahr bei Prüfungsanmeldung
- Deutschkenntnisse (mind. Niveau B2)
- Eintragungsfreies erweitertes Führungszeugnis
- Ärztliches Attest über berufliche Eignung
- Fachhochschulreife/Abitur plus mind. 200 Stunden Tätigkeit in einer sozialpädagogischen Einrichtung ODER
- Mittlerer Schulabschluss und berufliche Vorbildung durch:
-> abgeschlossene pädagogische oder pflegerische Berufsausbildung ODER
-> abgeschlossene Berufsausbildung plus mind. 200 Stunden Tätigkeit in einer sozialpädagogischen Einrichtung ODER
-> abgeschlossenes sozialpädagogisches Seminar (SPS) ODER
-> einschlägige berufliche Tätigkeit von mind. vier Jahren

Methoden

Lehrgangsinhalte

- Pädagogik/Psychologie/Heilpädagogik
- Sozialkunde/Soziologie
- Mathematisch-naturwissenschaftliche Bildung
- Ökologie/Gesundheitspädagogik
- Recht und Organisation
- Literatur- und Medienpädagogik
- Deutsch
- Theologie/Religionspädagogik
- Praxis- und Methodenlehre mit Gesprächsführung
- Kunst- und Werkpädagogik
- Musik- und Bewegungserziehung

Begleitende Berufspraxis

Die theoretische Ausbildung und die betriebliche Lernphase erfolgen parallel. Bis Ende Februar des 2. Lehrgangsjahres absolvieren Sie mind. 720 Stunden in einer Praxiseinrichtung.

Abschluss

Ziel ist das erfolgreiche Bestehen der Theorieprüfungen zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in. Von der Fachakade-mie für Sozialpädagogik erhalten Sie dann ein Zeugnis mit der Zulassung zum Berufspraktikum.

Persönliche Beratung

Die Kolping Akademie
Trifthofstraße 58a
82362 Weilheim


Telefon: 0881 925895-0
Telefax: 0881 925895-29

Anfrage per E-Mail

weilheim@die-kolping-akademie.de

Termine

Nach individueller Vereinbarung
Weilheim
Kurs-Nr.: 20TL500


Kontaktperson
Lauren Matheson
Tel. 0881 925895-22

Lauren.Matheson@die-kolping-akademie.de

Kursstart und Dauer
Mo., 04.09.2024 bis 18.07.2025

Kursstart: jedes Jahr im Herbst
Dauer: ca. 22 Monate
Teilzeit (Unterrichts-/Praxiszeiten von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr)


Änderungen vorbehalten!

Anmeldedaten

Kurs Vorbereitung auf die Prüfung zum/zur staatl. anerk. Erzieherin