Die Kolping Akademie in Memmingen

Die Kolping Akademie in Memmingen, zu der auch die Außenstelle in Mindelheim gehört, steht ganz im Zeichen der Integration von Menschen.

Schwerpunkte der Arbeit

„VIA SPERA – Straße der Hoffnung“ ist ein Integrationsprojekt zur beruflichen Eingliederung volljähriger Asylbewerber. Es wurde 2015 am Standort Memmingen als Pilotprojekt erfolgreich umgesetzt. mehr

„Wir integrieren.“ Wir begleiten Migranten und Flüchtlinge beim Ankommen in unserer Gesellschaft und Arbeitswelt. Unser Angebot umfasst Sprachkurse und berufsorientierende sowie -vorbereitende Maßnahmen. mehr

„Wir begleiten.“ Wir fördern und begleiten Jugendliche und Erwachsene, die besondere Unterstützung benötigen, auf dem Weg in die Berufswelt mit unterschiedlichen Maßnahmen. mehr

„Wir fördern Potenziale.“ Wir unterstützen und begleiten Schüler an den Mittelschulen bei der beruflichen Orientierung und dem Einstieg in die Ausbildung und betreuen Ganztagsangebote an Grund- und Mittelschulen. mehr

"Berufliche Rehabilitation." In dieser Maßnahme können benachteiligte Jugendliche eine voll anerkannte Berufsausbildung absolvieren – mit intensiver Betreuung und Unterstützung durch Ausbilder, Lehrkräfte und Sozialpädagogen.

"Rehaspezifische berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen." Diese Maßnahme ist vor allem für Jugendliche gedacht, die von der Agentur für Arbeit als Reha-Teilnehmer anerkannt sind.